„Letter of Intent – Absichtserklärung” heißt das Dokument, das Landrat Harald Altekrüger am Mittwoch dem Vorsitzenden der Domowina, Dawid Statnik, übergeben hat. Darin erklärt der Landkreis Spree-Neiße (wokrejs Sprjewja-Nysa) seine Bereitschaft „zur Unterstützung des Gemeinschaftsprojektes: Ausbau und Qualifizierung der Radroute ,Sorbische Impressionen – serbske impresije’ zu einer Lausitzer Kultur-Sprachen-Route“. Das Schreiben ist adressiert an den Vorsitzenden des Vereins „Sorbischer Kulturtourismus“, Peter Bresan, ein Mitgliedsverein der Domowina, der als Projektträger die Realisierung im Zeitraum 2022 bis 2025 besorgt. An dem Gespräch, in dem auch um Schul- und Bildungsfragen ging, nahmen neben Statnik und Altekrüger auch Domowina-Vizevorsitzender Dr. Hartmut Leipner und die Beauftragte des Kreises für sorbische/wendische Angelegenheiten, Kerstin Kossack, teil.  

Es folgt die Sitzung des Ausschusses für sorbische/wendische Angelegenheiten des Landkreises Spree-Neiße. Diese ist hier kein „Arbeitskreis“, sondern ein vollwertiger Ausschuss des Landkreises, für den Domowina-Vorsitzenden Dawid Statnik „ein tolles Beispiel für alle anderen Landkreise in der Lausitz.” Statnik erläuterte mit einer Präsentation Strukturen und Ziele der Domowina als Dachverband der Sorben/Wenden und gesetzlich anerkannte politische Interessenvertreterin. Danach hatte ein Vertreter der Gruppe „Serbski sejm” Gelegenheit, deren Positionen darzustellen.

Wjelikny pśikład wšym drugim wokrejsam we Łužycy!”

Srjodu, 3. nowembra 2021, stej woglědałej pśedsedaŕ Domowiny Dawid Statnik a zastupny pśedsedaŕ z Dolneje Łužycy dr. Hartmut S. Leipner k zastojnstwje wokrejsa Sprjewja–Nysa w Baršću. W pśijaznem rozgronje stej informěrowałej krajny raźc Harald Altekrüger a zagronita za serbske nastupnosći Kerstin Kosakowa wó šulskich planowanjach wokrejsa a wó wuwijanju kólasoweje tury „Serbske impresije“.

Pó tej rozgronje stej se pśedsedarja Domowiny wobźělijotej na pósejźenju Serbskego wuběrka wokrejsnego sejma. Dawid Statnik jo pśedstajił z prezentaciju struktury a zaměry Domowiny ako kšywowy zwězk Serbow a eksistěrujuce politiske ramikowe wobstojnosći. Pótom jo měł kněz H. Wilem-Keł móžnosć pśedstajiś zjadnośeństwo „Serbski sejm” a swóje pozicije. Pó prezentacijoma su měli cłonki wuběrka móžnosć na dopšašanje.

Statnik: „Wuběrk za serbske nastupnosći wokrjesa Sprjewja-Nysa njejo źěłowa kupka, ale połnogódny wuběrk – wjelikny pśikład wšym drugim wokrejsam we Łužycy!”

Foto: Kerstin Kosakowa, Harald Altekrüger, Dawid Statnik, dr. Hartmut S. Leipner (w.l.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s